Liebe Eltern,

noch haben wir leider keine Informationen im Hinblick auf die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts erhalten. Sobald wir mehr dazu wissen, melden wir uns bei Ihnen.

Was wir allerdings nun schon wissen, ist, dass wir unser Modell für den Wechselunterricht leicht umstellen müssen, sobald der Wechselunterricht wieder beginnt. Es ist vorgesehen, ab dem 10.05.2021 an allen Grundschulen in Nordrhein-Westfalen auf das sogenannte Lolli-Test-Verfahren umzusteigen. Zu diesem Testverfahren erhalten Sie in Kürze mehr Informationen von uns.

Für die Umstellung auf das Lolli-Test-Verfahren haben wir allerdings die Vorgabe erhalten, das Modell für den Wechselunterricht abzuändern. Die Gruppen A und B bzw. die Erstklässler und Zweitklässler kommen nun tatsächlich täglich wechselnd in die Schule. Den Freitag müssen wir ab sofort mit einbeziehen. Um Ihnen eine bessere Übersicht zu geben, haben wir die Präsenztage der einzelnen Gruppen in einer gesonderten Übersicht eingetragen und stellen es Ihnen hier zur Verfügung. Sollten wir erst nach dem 10.05.2021 wieder in den Wechselunterricht einsteigen, starten wir ganz genauso wie Sie es der Übersicht entnehmen können. Wir hoffen, dass wir Ihnen auf diese Weise in einer Zeit, in der man kaum von Planbarkeit sprechen kann, ein bisschen mehr terminliche Sicherheit geben können.

Wir möchten noch kurz auf drei Termine hinweisen:

Freitag, 14.05.2021 Beweglicher Ferientag (Freitag nach Himmelfahrt)
Dienstag, 25.05.2021 Pfingstferien
Freitag, 04.06.2021 Pädagogischer Ganztag – Es findet kein Unterricht statt. Es wird eine Notbetreuung angeboten, die noch abgefragt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Hille Breuer und Kristina Hopp
Schulleitungsteam