Unsere Klassen der Eingangsstufe haben einen Ausflug zur Stadtbücherei gemacht. Unser Ziel war es, mehr über Bücher zu lernen und die Vielfalt der Geschichten zu entdecken, die uns zur Verfügung stehen.

Wir trafen uns alle pünktlich in der Schule und machten uns dann gemeinsam auf den Weg zur Stadtbücherei. Auf dem Weg dorthin waren wir alle sehr gespannt und aufgeregt, was uns erwarten würde.

Als wir die Bücherei betraten, wurden wir freundlich von den Bibliothekarinnen empfangen, die uns herzlich willkommen hießen. Wir konnten zunächst noch gemütlich frühstücken. Anschließend erklärten sie uns, wie die Bücherei organisiert ist und wie wir Bücher ausleihen können. Dann führten sie uns zu den Kinderbüchern, den Sachbüchern und dort gab es sogar eine gemütliche Leseecke.

Wir hatten die Gelegenheit, viele interessante Bücher anzuschauen. Einige von uns entschieden sich für Abenteuergeschichten, während andere lieber Sachbücher über Tiere oder Weltraum erkundeten.

Nachdem wir alle Bücher ausgewählt hatten, setzten wir uns in die Leseecke und begannen sofort, in unseren Büchern zu schmökern.

Nachdem wir einige Zeit mit Lesen verbracht hatten, war es leider schon Zeit, zurück zur Schule zu gehen.

Insgesamt war unser Ausflug zur Stadtbücherei ein voller Erfolg. Wir haben nicht nur viel über Bücher gelernt, sondern auch eine Menge Spaß dabei gehabt, neue Geschichten zu entdecken.

Viele Kinder möchten sich nun mit Ihren Eltern eigene Leseausweise bei der Stadtbücherei ausstellen lassen, damit sie die vielen Bücher auch ausleihen und lesen können.

Susanne Baumann